BARC BI and Analytics Survey 2022
3. Januar 2022
Qlik World 2022
20. April 2022

Transparenz in der Liquiditätsentwicklung

Yvonne Wicke | 30. März 2022

Die Liquiditätsplanung ist gerade in diesen Zeiten elementar.

Die Unternehmen bekommen die Auswirkungen von Corona und Ukraine-Krieg schonungslos zu spüren und stellen sich die Frage: Wie geht es weiter?

In Krisenzeiten wird die Liquidität für die folgenden Wochen und Monate geplant. Die Herausforderung ist, dass erwartete Einzahlungen aus Forderungen oder geplanten Umsatzerlösen stocken oder sogar ausfallen. Durch das Ergreifen rechtzeitiger Maßnahmen erzielen Unternehmen die Aufrechterhaltung der Liquidität.

In einer längerfristigen Unternehmensplanung wird die Liquidität für die nächsten zwei bis drei Jahre geplant. Dann ist die Liquiditätsplanung ein zentrales Werkzeug, um Investitionen zu planen, Zahlungsverhalten von Kunden oder gegenüber Lieferanten zu überarbeiten oder Veränderungen im Umsatzbereich vorzunehmen.

Szenarien schnell und einfach abbilden

Eine Liquiditätsplanung ist hilfreich, um verschiedene Worst- und Best-Case-Szenarien durchzuspielen, um daraus die Chancen und Risiken von Maßnahmen besser bewerten zu können. Unternehmen, die in Szenarien denken, sind besser gerüstet und können schneller passende Maßnahmen zur Liquiditätssicherung ergreifen. Es ist ein Frühwarnsystem, welches die nötige Transparenz und Sicherheit erzeugt, um zukünftige Entscheidungen besser treffen zu können.

Liquiditätsplanung mit einer Planungssoftware gegenüber Excel

Viele Unternehmen setzen die Tabellenkalkulation in irgendeiner Form für Planungszwecke ein. Grundsätzlich ist es mit MS Excel möglich, die Liquiditätsplanung zu erstellen, der zeitliche Faktor wird dabei allerdings grundsätzlich unterschätzt. Langwierige Abstimmungsprozesse führen zu veralteter Planung, wenn sie verabschiedet wird. Eine hohe Fehleranfälligkeit entsteht durch Zahlendreher, unzählige Verknüpfungen oder irrtümliches Überschreiben einer Formel, was wiederum zu unverlässlichen Zahlen führt. Das ist gerade in einer Krisenzeit schmerzhaft, wenn unter Zeitdruck gehandelt werden muss.

Eine deutlich bessere Entscheidung ist eine Planungssoftware, die eine integrierte Finanzplanung ermöglicht. Unternehmen haben die Liquidität stets im Blick und können schnell gezielt gegensteuern. Mit Szenario-Planungen sind sie auf alle Krisenzeiten mit wasserdichten Ergebnissen vorbereitet.

corporate-planner-cash-liquiditaetsanalyse-screen

Mit Corporate Planner Finance langfristig die Liquidität sichern

Die Softwarelösung Corporate Planner Finance dient als wegweisende und flexible Funktion bei zukünftigen Investitions- und Finanzierungsentscheidungen. Sie ist der Schlüssel für eine transparente Finanzplanung. Im Rahmen von Planung, Simulation oder einem rollierenden Forecast verbindet die Lösung GuV, Bilanz und Cashflow. Sie präsentiert unmittelbar die Resultate von unterjährigen Plananpassungen, Simulationen oder Forecast-Berechnungen auf Vermögenslage, Finanzlage und Ertragslage an. Auf dieser Grundlage können Sie gute Entscheidungen für die Zukunft treffen.

Mehr zu CP-Finance (PDF)

Managementpaper_WiSe20_21

Unterstützung durch TD Experten

Unser Team besteht aus Menschen unterschiedlicher Disziplinen und umfassender Erfahrung in den Bereichen integrierte Finanzplanung, Liquiditätsmanagement, Strategieberatung und Projektmanagement. Als langjähriger, zertifizierter Partner der CP Corporate Planning AG und Spezialist des gesamten CP-Softwareportfolios begleiten und unterstützen wir Sie bei dem nachhaltigen Einsatz von Corporate Planner Finance.

Kommen Sie gern auf uns zu.

Kostenfreie Beratung

Wir helfen Ihnen gerne bei den Themen Unternehmensteuerung und Datenanalyse. 

Das könnte Sie noch interessieren.

Das könnte Sie noch interessieren

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.